JFV Dietkirchen/Offheim III - TuS Lindenholzhausen 2:4

Nach "X" Niederlagern hat die E-Jugend der TuS endlich ein Erfolgserlebnis feiern können und auf dem tiefen Untergrund in Dietkirchen mit 4:2 gewonnen.

Zunächst sah es nach der alten Leier aus. Die TuS machte ein ordentliches Spiel, vergab aber die besten Chancen. Oftmals verzettelten sich die Kinder im Strafraum oder hatten einfach nur Pech beim Abschluss. Dann kam es wie es kommen musste und Dietkirchen ging mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel drehte die TuS aber das Spiel und kam zunächst durch Laurent Schmitt zum Ausgleich und Melvin Bäcker erzielte sogar die Führung. Diese stand aber noch auf wackligen Beinen ehe Laurent seinen 2ten Treffer zum 3:1 erzielen konnte. Das vierte Tor war das schönste; Torwart Felix schlug den Ball auf Rechts zu Melvin und dessen Flanke konnte Pe Gomez zum 4:1 verwerten. Dietkirchen gelang zwar noch der Anschluss zum 4:2 aber der Sieg der Hollesser war nicht mehr gefährdet.

Nach Also! Es geht doch!

Tore: 1:1; 1:3 Laurent Schmitt; 1:2 Melvin Bäcker; 1:4 Pe Gomez

Die Glücklichen Sieger (von links)

Laurent Schmitt, Noah Hofbauer, Pe Gomez, Melvin Bäcker, Finn Schecke, Tom Gabb, Ubeydullah (Ubi) Güler, Denis Zinke, Felix Stein (auf den Armen liegend) Medin Dulic

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Lindenholzhausen e. V.