JSG Lindenholzhausen/E/L II - JSG Lahntal 1:0

Ein Spiel auf Augenhöhe zwischen den Tabellennachbarn. Nach der klaren 0:8 Niederlage unter der Woche war schlimmes zu befürchten, aber die C II Junioren steigerten sich und machten eine gute Partie. Insgesamt entscheidend, wohl der Einsatz von Tom Gabb, der die Abwehr im Griff hatte und keine nennenswerte Chance der Gäste in der ersten Halbzeit zuließ. Nach einer halben Stunde konnten die Gastgeber in Führung gehen. Melvin Bäcker nutzte ein Durcheinander im Strafraum und schoss ein. Nur wenig später hatte der gleiche Spieler die Chance zu erhöhen, aber sein Schuss auf den Kasten war zu harmlos und konnte vom Gästekeeper entschärft werden.

In der zweiten Hälfte kam Lahntal besser auf und machte Druck auf den Kasten von Noah Hofbauer, aber die 0 blieb stehen. Konnte die Mannschaft der JSG L/E/L zunächst noch für einige Entlastung sorgen, erhöhten die Gäste zum Ende der Partie noch einmal die Angriffe und der Ausgleich lag in der Luft. Mit Mann und Maus verteidigte der Gastgeber die letzten Minuten und konnten schließlich einen knappen Sieg verbuchen und in der Tabelle an der JSG Lahntal vorbei ziehen

Aufstelung: Noah Hofbauer, Laurent Schmitt, Muhanad Al-Saleh, Tom Gabb, Lukas Heyn, Jakob Thierer, Melvin Bäcker, Eric Rompel, Kevin Stein, Denis Zinke, Jason Kühn, Rafail Chilis, 

JSG Waldbrunn/A/O - JSG Lindenholzhausen/E/L II 8:0

TuS Staffel - JSG Lindenholzhausen/E/L II 2:8

Die Partie begann recht zerfahren für die JSG Lindenholzhausen/E/L II. In den ersten zehn Minuten wollte rein gar nichts gelingen und alle Angriffsbemühgungen verblassten vor dem Strafraum der Gastgeber. In der der 10. min gelang der TuS Staffel dann sogar der Führungstreffer, als die Hintermannschaft der JSG völlig ungeordnet in einen Konter lief, der schlussendlich nicht mehr zu verteidigen war. In der 18. min war es dann Jakob Thierer, der die Gäste jubeln ließ und danach schien der Knoten geplatzt, denn im fünf Minuten Takt erhöhten Lukas Heyn, Dennis Zinke und Melvin Bäcker (Strafstoß) noch vor der Pause auf 1:4

Die 2te Hälfte begann zunächst wieder mit einer Überraschung durch die TuS Staffel, die 10 min nach Widerbeginn auf 2:4 verkürzen konnte. Im Anschluss raufte sich die Elf der JSG Lindenholzhausen/E/L II aber noch einmal zusammen und zog durch einen weiteren Treffer von Melvin Bäcker, einen Foul Elfmeter von Laurent Schmitt, und Tore von Iyad Al Hazouri und Jakob Thierer auf 2:8 davon. Am Ende ein verdienter Sieg für die Mannschaft, die sich aber bereits am 09.11 in O´Weyer steigern muss, um gegen den Tabellenzweiten etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Aufstellung: Noah Hofbauer, Laurent Schmitt, Muhanad Al Saleh, Lukas Heyn, Jakob Thierer, Rafail Chris, Melvi Bäcker, Cedrick de Laar, Kevin Stein, Felix Stein, Iyad Al Hazzouri, Eric Rompel, 

Tore: 1:1, 2:8 Jakob Thierer, 1:2 Lukas Heyn, 1:3 Dennis Zinke, 1:4, 2:5 Melvin Bäcker, 2:6 Laurent Schmitt, 2:7 Iyad Al Hazzouri

 

JSG Lindenholzhausen/E/L II  - JSG Dornburg II  8:1

JSG Lindenholzhausen/E/L II  - JSG Goldener Grund 0:2

JSG Merenberg/W/S/H/O - JSG Lindenholzhausen/E/L II 0:7

JSG Lindenholzhausen/E/L II  SV RW Hadamar 1:2

JSG Niedertiefenbach/D - JSG Lindenholzhausen/E/L II  3:1

JSG Lindenholzhausen/E/L II - JSG Dornburg 2:1

Druckversion | Sitemap
© TuS Lindenholzhausen e. V.