JSG Lindenholzhausen/Esch./Li. I - JSG Merenb/W/S/H/D 5:1

Nach 2 Niederlagen zu Beginn der Runde sah es für die C-Junioren der JSG / Lindenholzhausen/E/L noch düster aus. Was dann folgte war eine beachtsame Aufholaktion mit 4 Siegen in Folge!

Am letzten Spieltag kam es dann im Spiel gegen die JSG Merenberg/W/S/H/D zur Entscheidung um den Gruppensieg in der Kreisklasse, Gr. III Merenberg mit einem Spiel weniger, hätte mit einem Sieg und einem weiteren Sieg in deren letzten Spiel noch punktgleich ziehen können und je nach Torverhältnis sogar noch an unserer Elf vorbei ziehen können. Daher war ein Sieg der Heimelf enorm wichtig. Bereits in den ersten Minuten zeigte die JSG L/E/L wer Herr im Haus ist und erspielte sich die erste Chance die aber leider vergeben wurde. Im Gegenzug dann der Schock und die Gäste gingen in der 4ten Minute mit 0:1 in Führung. Die Gastgeber zeigten die richtige Reaktion und konnten nur eine Minute später direkt ausgleichen. Ab diesem Zeitpunkt hatte die Heimmannschaft alles im Griff und zeigte weitere schöne Spielzüge. Nur im Anschluss haperte es noch. in der 9. min. konnte Melvin Bäcker die Mannschaft auf die Siegerstrasse führen als er einen Abpraller zum 2:1 versenkte. Während die Hintermannschaft der JSG kaum Chancen der Gäste zuließen spielte sich die Heimmannschat zusehens in einen Rausch. In der 20. min zeigte der Schiedsrichter zur Überraschung aller auf den Punkt nachdem Yousef Horo nach einem Pressschlag zu Fall gekommen war. Melvin ließ sich die Chance nicht ergehen und erhöhte auf 3:1. 

Der gefoulte ließ dann in der 30. min aufhorchen und erhöhte auf 4:1 und nur drei Minuten später sorgte gleicher Spieler für die Entgütlige Entscheidung als Youssef seine gute Leistung durch seinen 2ten Treffer belohnte. Mit 5:1 ging es in die Halbzeit. Die Geschichte der 2ten Hälfte ist dann schnell erzählt, denn die Gäste konnte nicht und die Gastgeber hatten es nicht mehr nötig weiter großen Druck auszuüben. Die zahlreichen Wechsel taten ihr übriges dazu. Egal. Am Ende stand ein verdienter 5:1 Erfolg wodurch der Mannschaft der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen ist.

Glückwunsch an die Mannschaft und die Betreuer. Die TuS ist stolz auf Euch!

Stehend von links:
Michael Zinke, Frank Stein (Betreuer), Melvin Bäcker, Laurent Schmitt, Cedrik DeLaar, Dyar Basar, Tom Gabb, Leon Weidenbusch, Luca Hilfrich, Thomas Gabb (Betreuer)

vorderer Reihe: Denis Zinke, Lukas Heyn, Jason Kühn, Jakob Thierer, Felix Stein, Youssef Horo, Muhanad Al- Saleh

Es fehlten: Fabian Zuleger, Emir Kaya, Muhammet Kaya, Kevin Stein, Kevon Zinke, Rafal Chilis

JSG Lindenholzhausen/Esch./Li. I - SG Erbach/Selters 6:2

Dritter Sieg in Folge für die C-Junioren der JSG Lindenholzhausen/E./L. I

Gleich zu Beginn übernahmen die Gastgeber das geschehen und gingen nach einem sehr schönen Spielzug in Führung. Denis Zinke konnte sich auf der rechten Außenbahn durchsetzen, legte im Strafraum quer und Laurent Schmitt stand zur Stelle und konnte in der 5. min zum 1:0 einschieben. Danach verflachte das Spiel zusehens und die Gastgeber taten sich schwer. Zu viel "klein klein" im Mittelfeld ergaben keine Torchancen. in der 24. min lödte Tom Gabb den Knoten, als er die weit aufgerückte Hintermannschaft der Gäste überlief und das 2:0 markierte. Die Gäste wachten nun aber langsam auf und kamen in der 31. mi zum Anschlusstreffer. Kurz darauf versuchte sich Laurent Schmitt mit einem Alleingang, wurde jedoch unabsichtlich vom Arm seines Gegenspielers am Kopf getroffen. Der darauf folgende Freistoß wurde von Youssef Horo sehenswert zum 3:1 verwandet. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach dem Wechsel verschliefen die Gastgeber den Beginn und Selters/Erbach hatte die riesen Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Die Anfreiferin der Gäste brachte die Kugel kurz vor dem Gehäuse von Felix Stein jedoch nicht über die LInie. Der darauf folgende Spielzug führte zur berühigende 4:1 Führung durch Melvion Becker. Wie wichtig dieser Treffer war, zeigte sich direkt nach dem Anstoß, als die Gäste noch einmal auf 4:2 verkürzen konnten. Wenig später hätte Laurent Schmitt den Sack zu machen können. Einen an ihm verursachten Strafstoß setzte er jedoch nur an den Pfosten. in der 58 min machte Laurent es aber besser, setzte sich auf der linken Seite durch, zog nach innen und sein satter Schuss landete zum 5:2 im kurzen Eck. in der 70 min erhöhte Denis Zinke zum 6:2 Endstand. Aufgrund einer guten 2ten Halbzeit in der die JSG den Gästen in allen belangen überlegen war, ein verdienter Sieg, der nur aufgrund des sehr guten Keepers aus Selters/Erbach nicht noch höher ausfiel.

Aufstellung: Felix Stein, Leon Weidenbusch, Jakob Thierer, Melvion Bäcker, Luca Hilfrich, Youssef Horo, Laurent Schmitt, Cedric De Lahr, Tom Gabb, Jason Kühn, Kevin Stein, 

Tore: 1:0, 5:2 Laurent Schmitt, 2:0 Tom Gabb, 3:1 Youssef Horo; 4:1 Melvin Bäcker, 6:2 Denis Zinke

JSG Lindenholzhausen/Eschh./Li. - SG Hünfelden III 8:0

Klare Angelegenheit für die Heimmannschaft. Bereits nach zehn gespielten Minuten führten die Gastgeber klar mit 4:0. Tom Gabb (2x), Denis Zinke und Muhanad spielten eine klare Führung erhaus. mit einem weiteren Doppelpack in der 30. und 39. stellte Denis Zinke die klare 6:0 Halbzeitführung her. Die völlig überforderten Gäste stellten zur 2ten Halbzeit um und wechselten den Torhüter. Dieser hielt im 2ten Abschnitt, was er halten konnte, war aber bei 2 weiteren Treffern durch Lukas Heyn machtlos. Am Ende geht der Sieg auch in dieser Höhe völlig in Ordnung. 

Aufstellung: Felix Stein, Lukas Heyn, Jakob Thierer, Laurent Schmitt, Tom Gabb, Fabian Zuleger, Luca Hilfrich, Denis Zinke, Leon Weidenbusch, Kevin Stein, Muhanad, Rafal Chilis, Kevin Zinke

Tore: 1:0, 4:0 Tom Gabb; 2:0, 5:0, 6:0 Denis Zinke, 3:0 Muhand, 7:0, 8:0 Lukas Heyn

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Lindenholzhausen e. V.