JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter - JSG Niedertiefenbach/Dehrn 4:1

Den Beginn der Partie hatte die JSG L/E/L irgendwie verpennt. In den ersten 5-10 Minuten schien die Mannschaft nicht ganz bei der Sache zu sein und versäumte einen ähnlich guten Start wie in den Spielen der Vorbereitung. Folgerichtig übernahm Niedertiefbach/Dehrn das geschehen und drängte auf die Führung. Diese fiel dann ein wenig Glücklich für die Gäste. Nach einem Ball in den Strafraum der Gastgeber wehrte Niklas Kaiser den Ball mit dem Fuß ab. Der Ball landete jedoch direkt beim Gegner und dieser überlupfte den zurückeilenden Niklas zum 0:1
Nach dem Rückstand wachte die JSG auf und übernahm das Geschehen in der Partie. Durch eine Umstellung im Defensiven Mittelfeld wurde der Spielmacher der SG Niedertiefenbach/Dehrn aus dem Spiel genommen und offensiv konnten Azad Habash und Niklas Mink tolle Akzente setzten und Chance um Chance erspielen. Eine davon nutze Niklas Mink zum verdienten Ausgleich nach 12 min. Die Führung für die JSG L/E/L fiel dann nach dem schönsten Spielzug. Aus dem Mittelfeld ließ Vincent den Ball auf Hadi prallen, dieser verzögerte kurz, legte ab auf Azad der wiederum Niklas auf der rechten Bahn auf die Reise schickte und die Flanke von Niklas schob der eingelaufene Azad zum 2:1 ein. Der gleiche Spieler besorgte noch vor der Halbzeit das 3:1.
Insgesamt hätte die JSG noch höher führen können aber weitere Chancen durch Niklas oder Elias Hase wurden vergeben.
Nach dem Seitenwechsel schaltete die JSG zunächst wieder einen Gang zurück, ließ aber keine nennenswerte Chancen zu. Nach der verlängerten Pause setzte Niklas dann zum Dribbling an und krönte dieses mit dem verdienten 4:1. Weitere Chancen sollten folgen. Ein Lattenknaller und ein fast perfekter Fallrückzieher sorgten für die Highlights auf Seiten der JSG. Die Gäste kamen noch zwei Mal gefährlich vor das Tor aber in beiden Situationen war Niklas Kaiser hellwach und parierte. So konnte der erste Sieg in den Pflichtspielen unter Dach und Fach gebracht werden.

Aufstellung: Niklas Kaiser, Till Zeibig, Luca Fachinger, Michele Lobaccaro, Vincent Schmitt, Nico Borkenhagen, Azad Habash, Hadi Kabalan, Jannik Hergenhahn, Niklas Mink, Elias Hase, Janis Schwenzner, Max Fachinger, Selim Kükück, Luca Schmitz

Tore: 1:1, 4:1 Niklas Mink; 2:1, 3:1 Azad Habash

JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter - JSG Dorndorf II

Auch im 2ten Testspiel der Saison, konnte die JSG L/E/L einen ungefährdenden Sieg einfahren. Bereits in der ersten Minute erzielte Azad Habash mit einem sehenswerten Schuss aus 16m die Führung und nur wenige Minuten darauf erhöhte Elias Hase auf 2:0. Bei der sommerlichen Hitze und dem trockenen Geläuf in Linter, gehörte der Beginn der Partie nur der JSG L/E/L und Niklas Mink erhöhte nach nicht mal zehn Minuten auf 3:0. Nachdem Dornburg II sich von dem Schock des frühen Rückstandes ein wenig erholt hatte und die JSG L/E/L der Hitze Tribut zollen musste, gelang auch den Gästen die ersten Aktionen wobei diese mit freundlicher Unterstützung der JSG L/E/L zustande kam. Die Gastgeber rückten im Mittelfeld zu sehr auf und so wurde die Mannschaft zu oft von langen Bällen des Gegners „überrascht“ . Dies hatte zur Folge, dass  die Hintermannschaft die langen Bälle zwar ablaufen konnte, aber dann keine Anspielstationen angeboten bekamen. So entstand durch einen Fehlpass in der Hintermannschaft der Anschlusstreffer für Dorndorf und durch eine ähnliche Situation fiel wenige Sekunden vor der Pause sogar noch der Treffer zum 3:2

Nach dem Wechsel gefiel die JSG L/E/L wieder besser. Stand sicherer in der Abwehr und auch wenn jeder Schritt bei dieser Temperatur eine Qual war, so zeigte auch das Mittelfeld nun wieder mehr Laufbereitschaft. Erwähnenswert Jannik Hergenhagen, der seine Rolle als „6er“ und Abräumer wieder eindrucksvoll ausfüllte und den Mitspielern so ein ums andere Mal den Rücken frei hielt. Dorndorf , die überwiegend mit dem jüngeren Jahrgang 2005 auftraten, gelang in Halbzeit 2 nichts mehr und kam zu keiner nennenswerten Chance und die JSG L/E/L erspielte sich weitere Tormöglichkeiten: Nach Flanke von Niklas Mink verpassten zunächst Janis Schwenzner und Ömer Kaya – nach einem Eckball setzte Vincent Schmitt einen Kopfball an den Pfosten nach einer scharfen Hereingabe köpfte Azad Habash nur knapp neben das Gehäuse der Gäste. Zwischendurch gelang Selim Kückück der Treffer zum 4:2 ehe am Ende erneut Azad Habash den Deckel drauf machte und mit einem sehenswerten Schlenzer zum 5:2 den Endstand herstellte.

Respekt an beide Mannschaften und auch an den Schiedsrichter, denn bei diesen Temperaturen zeigten alle Beteiligten eine ansehnliche Leistung. Die JSG L/E/L legte Mitte der ersten Halbzeit eine etwas zu lange Pause ein und hätte sich fast, innerhalb weniger Minuten, um den Lohn gebracht. Aber Hut ab, dass man in Halbzeit 2 noch die Wende geschafft und an der Leistung  zu Beginn anknüpfen konnte. Der ein oder andere, der später ins Training eingestiegen ist, muss noch an der Ausdauer arbeiten, aber alles in Allem ist die Mannschaft auf einem guten Weg.

Aufstellung: Niklas Kaiser, Luca Schmitz, Luca Fachinger, Fabian Stärke, Jannik Hergenhagen, Azad Habash, Niklas Mink, Vincent Schmitt, Ömer Kaya, Christopher Füll, Hadi Kabalan, Michele Lobaccaro, Max Fachinger, Selim Kückück, Janis Schwenzner

Tore: 1:0, 5:2 Azad Habash; 2:0 Elias Hase; 3:0 Niklas Mink; 4:2 Selim Kückück

JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter - JSG Heistenbach 8:1

Wow. Mit so einen Start in die Vorbereitung konnte wohl kaum jemand rechnen. Obwohl einige Spieler erst frisch in die Vorbereitung gestartet sind und die Mannschaft in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt hat, zeigte die JSG L/E/L eine sehr gute Leistung und fegte die Gäste aus Heistenbach mit 8:1 vom Platz. Nach den ersten nervösen Minuten kamen die Gastgeber gut ins Spiel und erarbeiteten sich die ersten Chancen. Dabei wurde gleich schöner Fußball mit guten Kombinationen gezeigt. Zunächst verpasste Vincent Schmitt noch das erste Saisontor der JSG, aber in der 17. Min. machte es Elias Hase besser und schoss zum 1:0 ein. Der gleiche Spieler erhöhte in der 25. Min. auf 2:0 und Christopher Füll erhöhte noch vor der Pause auf einen beruhigenden 3:0 Vorsprung. Auch die vielen Auswechslungen bekamen der Mannschaft nicht schlecht. Egal wer ins Spiel kam, machte seine Aufgabe ordentlich und somit war die Führung hoch verdient.

Nach einer kleinen Unachtsamkeit und einem verlorenen Zweikampf gelang Heistenbach in der 40. Min der Anschluss. Kepper Niklas Kaiser war bei diesem scharfen Schuss vom Strafraumeck machtlos. Die Gastgeber ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen. Im direkten Gegenzug erhöhte Azad auf 4:1 und danach kam der große Auftritt vom bärenstarken Niklas Mink. Niklas war in dieser Phase nicht zu stoppen. Zunächst erzielte er das 5:1, nutzt dann einen Freistoß um diesen zum 6:1 in die Maschen zu jagen und krönte schließlich seine Leistung mit einem lupenreinen Hattrick zum 7:1.

Den Schlusspunkt setzte Selim Kückük, der den Ball in der Schlussphase am Torwart vorbei zum 8:1 ins Netz beförderte.

Heistenbach war an diesem Abend sicherlich kein Maßstab für die kommenden Aufgaben, aber nichts desto trotz zeigte die JSG L/E/L bereits in der frühen Phase der Vorbereitung eine sehr starke Leistung auf die man aufbauen kann. Stark integriert sind bereits die „jungen“ Spieler des 2005er Jahrgangs die allesamt einen starken Beitrag zu dem Sieg leisten konnten.

Aufstellung: Niklas Kaiser, Till Zeibig, Luca Schmitz, Michele Lobaccaro, Azad Habash , Luca Fachinger, Max Fachinger, Niklas Mink, Elias Hase, Chris Füll, Vincent Schmitt, Jannik Hergenhahn, Janis Schwenzner, Selim Kückük, Leon Müller

Tore: 1:0, 2:0 Elias Hase; 3:0 Christopher Füll; 3:1 unbekannt; 4:1 Azad Habash; 5:1, 6:1, 7:1 Niklas Mink; 8:1 Selim Kückück 

 

Fahrplan Vorbereitung:

23.07.2018 18:00Uhr Training (Lindenholzhausen)

25.07.2018 18:30Uhr Training (Lindenholzhausen)

27.07.2018 18:00Uhr Training (Lindenholzhausen)

 

30.07.2018 18:00Uhr Traning (Lindenholzhausen)

01.08.2018 FS JSG Heistenbach

03.08.2018 19:00Uhr FS JSG Hirschhauen/Bermbach/Drommersh.

 

06.08.2018 18:30Uhr FS JSG Dornburg II

08.08.2018 Training

10.08.2018 Training

Qualifikationsrunde C-Junioren 2018/19

Datum Uhrzeit Heim Gast Spielort
15.08.18 18:30 JSG L/E/L JSG Niedertiefenbach/Dehrn Lindenholzhausen
18.08.18 13:45 SV RW Hadamar JSG L/E/L Niederhadamar
25.08.18 14:30 JSG L/E/L JFV Dietkirchen/O. II Lindenholzhausen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Lindenholzhausen e. V.